Reisetipps & Packliste

reisetipps

Was möchtest du sehen,

wie viel Erholung & wie viel Erlebnis darf die Reise beinhalten. 

Eine gute Reisvorbereitung,

erleichtert vieles. 

 

Flüge;

Ich buche sehr gerne, vor allem Asien -Reisen bei Qatarair* direkt (zB. Bali), da wir dann über Doha fliegen können. Der Flughafen ist echt toll (auch für einen längeren Zwischenstopp) und wir können nach ca 7-8 Stunden die Beine wieder vertreten, um dann angenehm und entspannt in Asien anzukommen. 

 

Um einen guten Preisvergleich zu haben empfehle ich Skyscanner da findest du alles oder Momondo.

Ebenfalls buche ich sehr gerne bei Emirates*, mit einem tollen Service und wenn ich nach Asien fliege, der optimale Zwischenstopp in Dubai.

 

 

Unterkünfte; 

- Hotels findest du auf Booking.com* immer mit guten Beschreibungen & Bewertungen oder hotels.com* eines der grössten Buchungsplattformen nebst booking.

In Asien hat agoda.com die grösste Auswahl und tripadvisor.ch.

Die Bewertung ist das Wichtigste, sei es bei den Hotels, Restaurants oder den Ausflügen. 

 

- Hostels sind preislich toll, man lernt einfach und schnell neue Leute kennen, schläft aber in Mehrbettzimmern auch bei Booking.com*

- Bed & Breakfast zB bei airbnb.ch bei Booking.comoder bei Iloveinns.com  

- Auto mieten, bei Billiger-mietwagen.de* findest du die besten Preise weltweit. 

 

 

Sehenswürdigkeiten & Ausflüge;

Get your Guide*

Reisebüros; 

Vor allem für die Malediven ist es unerlässlich bei einer Agentur zu buchen. Bei ITS-Jahn-Reisen * hat das super geklappt  und ihre Preis-Leistung ist sehr gut. Man kann jeder Zeit auch telefonisch Informationen einholen.

Städtereisen; 

Ist es empfehlenswert, immer erst eine Städterundfahrt zu machen, damit man sich orientieren kann und weiss was man anschauen möchte.

Wenn möglich nicht in der Hauptsaison oder an den Wochenende gehen! Die Flüge und die Hotels sind dann überteuert und es ist doch schöner alles mit wenig Touristen anzuschauen:) 

Outdoorabenteuer; 

Ich bin nicht so der Outdoortyp, aber ab und zu und wenn möglich organisiert, wage ich es doch.... 

Wenn es euch aus so geht, schaut doch mal bei guiders* rein, da findet ihr viel Tipps & Ideen, sie sind einer der größten Anbieter von Outdoor-Touren. 

 

Mit dem Google Maps App kannst du ganz leicht Restaurants &  Hotels finden.

Bei den Restaurants auch gleich die Bewertungen anschauen, die Speisekarten und die Öffnungszeiten einsehen.

Es gibt verschiedene Rubriken zB. "Essen im Freien", "Spätes Essen", "mit Einheimischen essen" usw.   

packliste

zB. Reise nach Bali oder Thailand usw.

 

Pass, Ticket  & alle Unterlagen

Geld , kleine Scheine / Karte Visa, Mastercard & Maestro

Taschenlampe

Sonnencreme / After sun

Moskitospray & Scoils

Antialergikum & Medikamente

Schnorchel, Flossen  

Badelatschen, offene Sandalen

Mikorfaser Badetuch

Bücher & Spiele, ev. E-Reader

Sonnenhut / Sonnenbrille

T-shirt zum Baden

2 Tücher, u verwenden als Schal, zum zudecken, als Saron, oder Kopfbedeckung 

Kleider, Badehose

Loggins 

Kerze

Regenpelerine

Unterwasserkamera, ev Kamera 

 

Natürlich kommt es drauf an in welcher Jahreszeit du in welche Klimazone reist.

Wichtig ist, dass du nicht zu viel mit nimmst, vor allem wenn du nicht nur an einem Ort bist, sonder das Land erkunden möchtest. 

wunderwelk-reisen